Pädagogisches Konzept

Männer entfernen sich die Brusthaare, gehen zum Wellness oder zaubern komplizierte Flechtfrisuren auf die Köpfe ihrer Töchter. Nie waren männliche Identifikationsfiguren so rar gesät wie heute. Das Kinderbuch „Stark!“ – speziell für Väter und Söhne – schließt diese Lücke und besinnt sich dabei ohne Macho-Allüren und Kraftmeierei auf typisch männliche Stärken.

In sechs digitalen Zeichnungen verknüpft„Stark!“ Hilfsbereitschaft und Mitgefühl mit den typisch männlichen Rollenbilder des Sanitäters, Feuerwehrmanns, Hubschrauberpiloten, Baggerfahrers, Polizisten und Rettungsschwimmers.

Die zurückgenommenen Textblöcke geben dem Leser Raum, seine eigenen Geschichten zu entwickeln. Die Botschaft an das Kind: Egal, welche Rolle du einnimmst, Du kannst immer auf die Unterstützung deines Vaters zählen.

Starke Väter, starke Söhne

Stark! ist das Kinderbuch zur Diskussion um die neue Vaterrolle. „In vielen Familien ist das mütterliche Element stark präsent, das väterliche hingegen kommt oft zu kurz. Viele Väter versuchen dann noch am Wochenende die besseren Mütter sein“, so der Co-Autor Armin Scheuer.

Armin Scheuer erarbeitete das Buch spielerisch gemeinsam mit seinem Sohn Philip. Der Zweijährige schlüpfte dafür immer wieder in die unterschiedlichen Rollen und besonders gern in die des „Hubba“, des Hubschrauberpiloten.